ARBEITEN, ABER ANGENEHM

BEI NEW WORK STEHT DER MENSCH IM FOKUS. Zukunfts­ori­en­tierte Büroum­­ge­bungen sind vom Typus Zellen­büro mit Mittel­gang etwa so weit entfernt, wie ein Smart­phone vom Rechen­schieber. Sie sind offen, flexibel und ebenso auf digi­tales Arbeiten ausge­legt wie auf das mensch­liche Wohl­be­finden.

Die modernen Arbeits­welten

Gerade der Neubau des Beust bietet alle Möglich­keiten für zeit­ge­mäße Büro­land­schaften – von kompletter Open-Space-Nutzung bis zu kleiner zonierten Funk­ti­ons­be­rei­chen. Dabei sind grund­sätz­lich alle direkten Arbeits­be­reiche entlang der Fassaden und damit zum natür­li­chen Licht hin orien­tiert – und gerade auf der Innen­hof­seite ist auch meist eine Austritts­mög­lich­keit in der Nähe. In den inneren Berei­chen befinden sich hingegen Erschlie­ßungs­kerne, Teekü­chen und Bespre­chungs­räume, aber auch Loun­ge­be­reiche, Think Tanks und andere Kommu­ni­ka­ti­ons­zonen sind denkbar.

Die flexi­blen Grund­risse

Die Büro­ein­heiten sind ab 400 m² groß und können sowohl von der Straßen- wie auch der Innen­hof­seite durch die effi­zi­enten Erschlie­ßungs­kerne erreicht werden. Sie sind mit Blick auf größt­mög­liche Flexi­bi­lität geplant, damit das Beust an unter­schied­lichste Bedürf­nisse ange­passt werden kann. So können Einheiten geteilt, aber auch zusam­men­ge­legt werden, und das auch über mehrere Geschosse – als „Haus-in-Haus“-Lösung. Im Erdge­schoss ist es außerdem möglich, büro­ähn­liche Klein­ge­wer­be­flä­chen unter­zu­bringen.

Die zeit­ge­mäße Ausstat­tung

Über die jeweils zwei­ge­schos­sigen Eingangs­be­reiche, die mit anspre­chenden Natur­stein­böden ausge­stattet sind, werden die Büro­etagen erreicht. Deren tech­ni­sche Ausstat­tung lässt keine Wünsche offen, für die Klima­ti­sie­rung sorgt eine Beton­ober­flä­chen­tem­pe­rie­rung, ergänzt mit zeit­ge­mäßen Heiz- und Kühl­de­cken. Die Energie stammt aus einer örtli­chen Fern­wär­me­an­bin­dung. Der außen­lie­gende Sonnen­schutz ist raum­weise steu­erbar, eine moderne Lüftungs­an­lage mit Wärme­rück­ge­win­nung sorgt für den Luft­aus­tausch. Zusätz­lich kann auch manuell gelüftet werden.

Viel­fäl­tige Gestal­tungs­op­tionen

Die Büro­land­schaften im Beust sind alles außer altba­cken – und in unter­schied­lichsten Designs denkbar: Teppich- oder Holz­böden, helle oder dunkle Beton­decken, gläserne Bespre­chungs­räume oder ausge­dehnte Lounge- und Kommu­ni­ka­ti­ons­be­reiche. Haupt­sache einla­dend, modern und hell.